Aktuelles aus der Abteilung Schramberg

Die Gruppenführer und Kommandanten der Feuerwehrabteilung Schramberg besuchten den ehemaligen Oberbürgermeister in seiner neuen Wirkungsstätte im Stuttgarter Innenministerium.

Der Ministerialdirektor Dr. Herbert O. Zinell begrüßte die Abordnung der Schramberger Wehr persönlich und führte durch die erst im Frühjahr eingeweihten neuen Räume, darunter auch durch sein Büro und das des Innenministers. Im Lagezentrum des Polizeipräsidiums - dem Modernsten in ganz Deutschland - überzeugten sich die Feuerwehrleute von den Möglichkeiten, die das Innenministerium im Einsatzfall hat, um schnell und effektiv handeln zu können. Direkt nebenan laufen beim Verkehrswarndienst alle Verkehrsmeldungen des Landes ein. Von dort werden sie sekundenschnell digital codiert an viele Abnehmer wie Radiostationen und Navi-Hersteller weitergeleitet. 

Bei der anschließenden, teils sehr humorvoll gehaltenen Stadtführung, erfuhr die Gruppe viele Details über die Schlösser und historischen Bauten der Stuttgarter Innenstadt, das von dort regierte Königreich Württemberg und auch eigentlich banale Dinge wie die (angebliche) Erfindung der Brezel oder die Einführung der schwäbischen Kehrwoche. Im Restaurant eines bekannten italienischen Fernsehkoches ließ man den Tag bei Pizza und Pasta und dem einen oder anderen Gläschen Wein ausklingen.

Am Freitag, den 07. Dezember 2012 fand im Gerätehaus die Jahreshauptversammlung der Abteilung Schramberg statt.

Nach der Begrüßung und der Totenehrung hatte Abteilungskommandantin Annette Melvin auch dieses Jahr wieder viel zu berichten.

Einsatzreiches Jahr mit schweren Bränden

Die Zahl der Einsätze lag mit 90 (1743 Einsatzstunden) deutlich über dem vergleichsweise ruhigen Jahr 2011 (73 Einsätze, 943 Einsatzstunden).
Dabei waren es vor allem mehrere schwere Brände, die die Einsatzkräfte forderten. Besonders hervorgehoben wurde der Zimmerbrand in der Schiltachstraße, bei dem im April insgesamt 16 Personen aus dem Gebäude gerettet wurden - nur mit Steck- und Schiebeleitern, da die Zufahrt zum Gebäude mit einer Drehleiter nicht möglich war. 
Auch der Brand eines leerstehenden Gebäudes unterhalb des Waldsportplatzes ging glimpflich aus. Wäre der Brand später entdeckt worden, hätte sich durchaus ein Waldbrand entwickeln können. 
Beim Brand im Gehrn auf dem Sulgen, bei dem die Abteilung Schramberg die Löscharbeiten unterstützte, konnte ein Hausbewohner leider nur noch tot aufgefunden werden.   

Die Abteilung Schramberg der Freiwiligen Feuerwehr Schramberg lädt am 02. und 03. Juni zu ihrem Frühlingsfest am Gerätehaus ein.
Los geht es am Samstag um 18:00 Uhr, Beginn am Sonntag ist um 11:00 Uhr.

Für ein reichhaltiges Angebot an Speisen und Getränken ist natürlich gesorgt.
Am Sonntagnachmittag gibt es Kinderschminken mit Rosi und die Jugendfeuerwehr unterhält mit einer Spritzwand.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Seite 7 von 11

Abteilungskommando

Patrick Wöhrle
Abteilungskommandant
E-Mail

 

Arno Zehnder
stellv. Abteilungskommandant

 

Fabian Kohlmann
stellv. Abteilungskommandant

Termine Abt. Schramberg

Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen, so könnten z.B. Icons und Schrifarten nicht mehr korrekt dargestellt werden, außerdem werden keine Karten (Google Maps / OpenStreetMap) mehr angezeigt. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung (Link unten).
Sie können Die Einstellung jederzeit ändern, in dem Sie auf der Webseite unten auf den Link "Datenschutz-Einstellungen ändern" klicken.