Aktuelles aus der Abteilung Schramberg

Hauptversammlung 2021 der Abt. Schramberg

Am vergangenen Freitag, den 20.05.2022 fand in der Aula des Gymnasiums die Hauptversammlung der Abteilung Schramberg der Freiwilligen Feuerwehr statt.

Nach der Begrüßung ging Abteilungskommandant Patrick Wöhrle in seinem Bericht auf die besonderen Umstände und Schwierigkeiten im Einsatz- und Übungsdienst im zweiten Pandemiejahr ein und dankte der gesamten Mannschaft für den guten Zusammenhalt auch unter erschwerten Bedingungen. Auf einige Einsätze wie einem schweren Verkehrsunfall auf der B462 zwischen Schramberg und Sulgen, verschiedene Rettungseinsätze mit der Drehleiter, sowie die geleistete Hilfe beim Betrieb des Corona-Testzentrums in der Berneckstraße, ging Wöhrle gesondert ein.

Anschließend folgte der Bericht des Schriftführers Christian Ragg. Zu 152 Einsätzen musste die Abteilung im Jahr 2021 in Schramberg, den Stadtteilen sowie ins Umland ausrücken. Insgesamt wurden dadurch 2631 Einsatzstunden geleistet. Im Vergleich zum Vorjahr bedeutete dies eine Zunahme um 33 Einsätze und 709 Einsatzstunden. Die Anzahl der Einsatzkräfte konnte trotz Pandemie und demografischem Wandel stabil gehalten werden und lag zum Ende des Jahres 2021 bei 45 aktiven Kameradinnen und Kameraden.

Aus- und Weiterbildung war im Jahr 2021 aufgrund der Einschränkungen durch die anhaltende Corona-Pandemie ein schwieriges Thema. So konnte im gesamten Jahr nicht oder nur eingeschränkt in Kleingruppen geübt werden. Trotz allem konnten einige Kameraden Aus- und Weiterbildungen absolvieren:

Matthias Pflumm wurde zum Gruppenführer, zusammen mit Bernd Schmid nahm er außerdem an einer Fortbildung für Ausbilder im Bereich technische Hilfeleistung teil. Arno Zehnder besuchte eine vom Land organisierte Fortbildung zum Thema „Verkehrsunfälle in Straßentunneln“ in der Schweiz.

Aufgrund der erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung „Truppmann Teil 1“ wurde Leo Schmid zum Feuerwehrmann befördert, Sven Assfalg und Michaela Zehnder nahmen ihre Beförderung zum Oberfeuerwehrmann bzw. zur Oberfeuerwehrfrau entgegen. Ebenfalls aufgrund von absolvierten Ausbildungen und geleisteter Dienstzeit wurde Jochen Schmid zum Hauptfeuerwehrmann und Matthias Pflumm zum Löschmeister befördert.

Für 15 Jahre Dienst in der Freiwilligen Feuerwehr erhielt der Kamerad Kevin Rissler das Feuerwehr-Ehrenzeichen in Bronze. Günther Krause wurde für 40 Jahre Dienstzeit gewürdigt. Seine offizielle Ehrung erhält er in der kommenden Hauptversammlung der Gesamtfeuerwehr Schramberg.

Abteilungskommando

Patrick Wöhrle
Abteilungskommandant
E-Mail

 

Arno Zehnder
stellv. Abteilungskommandant

 

Fabian Kohlmann
stellv. Abteilungskommandant

Termine Abt. Schramberg

Wetter

kachelmannwetter.com

Über diese Webseite

Dies ist die offizielle Webseite der Freiwilligen Feuerwehr Schramberg. Hier finden Sie Informationen über die Arbeit der Feuerwehr, Einsätze und Themen zum vorbeugenden Brandschutz.


Im Notfall

Landesfeuerwehrverband BW

Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen, so werden z.B. Icons und Schrifarten nicht mehr korrekt dargestellt. Weitere Informationen finden Sie in den Links unten.